Zu Beginn des neuen Jahres hatte das ARUBA Trio ein aussergewöhnliches Projekt geplant. Wir spielten ein gemeinsames Konzert mit dem Kirchenchor Rain unter der Leitung von Pia Galliker.

Vor vollem Haus begleiteten wir den Chor in verschiedenen Kombinationen und präsentierten in einem kurzen Block auch Stücke aus unserem Repertoire.

Im kommenden Jahr werde ich an folgenden Daten als Solist auf der Bühne zu hören sein:

  • 28. März 2020 mit dem Musikverein Zürich Höngg im Toni-Areal Zürich
  • 2. Mai 2020 mit der Stadtmusik Olten im Stadttheater Olten
  • 6.-8. August 2020 mit der Jugend Brass Band Forum Ostschweiz

Mehr Details dazu und über meine weiteren Konzerte finden Sie hier.

Zusammen mit meinem ehemaligen Lehrer David Bruchez, den beiden Posaunisten Daniel Hofer und Marco Rodrigues und mit Studenten der ZHdK spiele ich am Montag 18. November 2019 ein Konzert mit dem Titel Trombonissimo.

Das Konzert findet im Rahmen der Bläserserenaden Zürich statt, welche von meiner Kollegin Andrea Kollé aus der Philharmonia Zürich organisiert werden.

Mehr Infos zum Konzert finden Sie hier.

Mit vielen guten Erfahrungen und neuen Bekanntschaften reiste ich leider bereits nach der ersten Runde vom Tschaikowsky Competition wieder zurück in die Schweiz.

Sich mit der Weltelite vor solch einer hochkarätigen Jury zu messen bleibt ein einmaliges Erlebnis und es war sicherlich ein Highlight in meiner Karriere.