Willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Homepage. 

Hier finden Sie einige Informationen über meine Person, meine kommenden Auftritte und meine Solo-CD Crossways.

 
Aktuelles:

 
Solorezital in der Augustinerkirche Zürich

Am 9. Juni 2017 um 18:30 Uhr spielt Tobias Lang zusammen mit André Briel (Orgel) im Rahmen der Konzertreihe "City Special" ein Solorezital in der Augustinerkirche Zürich.
 
Gespielt werden u.a. Werke von Telemann, Albinoni und Lynn. Das Programm finden Sie hier.
 
 


Wettbewerbserfolg mit dem Slobone Quartett
 
Im April 2017 gewann Tobias Lang mit dem Slobone Quartett am IMB Festival in Szentendre (Ungarn) den 3. Preis und den Publikumspreis.

Dies ist nach dem Förderpreis im Kammermusikwettbewerb in Passau 2014 bereits der zweite internationale Erfolg des schweizer Posaunenquartetts.
 
 

 
Solokonzert mit der Stadtmusik Luzern im KKL Luzern

Am 28. Januar 2017 spielte Tobias Lang das Posaunenkonzert von Derek Bourgeois zusammen mit der Stadtmusik Luzern unter der Leitung von Hervé Grélat. Das Konzert fand im Saal Blanche vom KKL Luzern statt.
 
Einen Ausschnitt daraus kann man auf Youtube nachsehen.
 
 

 
Konzertreihe mit dem ARUBA Trio
 
Das ARUBA Trio spielte im Herbst 2016 Konzerte in Ruswil, Sempach, Olten und Luzern mit neuen Werken von Markus Flückiger, Stephan Hodel und Walter Lang.
 
Weiter Infos dazu finden Sie hier.
 
 
 
 


Master in Pedagogy mit Auszeichnung
 
Tobias Lang hat im Mai 2016 seinen Master in Pedagogy an der Zürcher Hochschule der Künste bei David Bruchez mit Auszeichnung abgeschlossen. Bei seinem Master-Rezital spielte er ausschliesslich Uraufführungen von den Komponisten Markus Flückiger, Stephan Hodel, Walter Lang und Oliver Waespi. Mit seinem zweiten Master hat er nun seine Studienzeit abgeschlossen.
 
 
 


Festanstellung in der Philharmonia Zürich

Bereits nach drei Monaten in der Akademie gewann Tobias Lang das Probespiel für die 2. Posaune (mit Verpflichtung zur 1.) in der Philharmonia Zürich, dem Orchester des Opernhauses Zürich.

 



Sieg am ITA Competition in Valencia

In Spanien konnte sich Tobias gegen die Konkurrenz aus Venezuela und den USA durchsetzen und gewann den ersten Preis in der Kategorie ITA Alto. Zudem war er Finalist in der Kategorie "Larry Wiehe".

 



Akademie in der Philharmonia Zürich

Ende Mai 2015 entschied Tobias Lang das Akademie-Probespiel im Opernhaus Zürich für sich und wird nun die kommenden zwei Saisons im Orchester "Philharmonia Zürich" mitspielen.

 



Nomination für den Rotary Excellence Prize

Der Rotary Club Lugano hat die besten Musikhochschul-Absolventen der letzten zwei Jahre für den Rotary Excellence Prize nominiert. Mit dabei ist auch Tobias Lang dank seinem Master-in-Performance-Abschluss mit Auszeichnung an der Hochschule der Künste in Bern im Mai 2014.

 



Finalist am ITA Wettbewerb in Valencia

Tobias Lang hat sich gleich in zwei Kategorien für den Final beim ITA Wettbewerb 2015 in Valencia qualifiziert. Er setzte sich in den Kategorien "ITA Alto" und "Larry Wiehe" gegen Konkurrenten aus der ganzen Welt durch und wird nun im kommenden Juli am International Trombone Festival 2015 um den Sieg spielen.


 



Slobone Quartett erhält Förderpreis

Beim internationalen Wettbewerb für Blechbläser-Ensembles in Passau (DE) erreichte Tobias Lang mit dem Slobone Quartett den Final und wurde da mit einem Förderpreis ausgezeichnet.
 



Master in Performance mit Auszeichnung

Tobias Lang hat im Mai 2014 seinen Master in Performance an der Hochschule der Künste Bern bei Prof. Branimir Slokar mit Auszeichnung abgeschlossen. Seit September 2014 studiert er nun an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. David Bruchez im Master in Pedagogy.
 



Shires Artist

Tobias Lang ist neuer Shires-Artist und spielt ab sofort mit einer Shires-Posaune mit AxialFlow-Ventil, Goldmessing-Schallstück und TW47-Zug. Ermöglicht wird diese Zusammenarbeit durch die Firma Musikpunkt.





 
Solo-CD "Crossways"

        
 
CD "Crossways" bestellen
 
 

Kammermusik-Formationen

ARUBA Trio
Tobias Lang (Posaune), Joel Kuster (Gitarre) und Peter Fleischlin (Perkussion) bilden zusammen die Formation ARUBA Trio.
mehr Infos

Slobone Quartett
Das junge Posaunen-Ensemble Slobone Quartett gründete sich an der Hochschule der Künste Bern und setzt sich aus Studenten von Prof. Branimir Slokar zusammen.
mehr Infos